hollerhöfe - Dorfresort Waldeck

Aktuelles

Besuchen Sie uns in Waldeck bei einer unserer Veranstaltungen.

Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Programm an. 

Warum nicht auch als Geschenkidee für Ihre Lieben? Gutscheine sind für alle Veranstaltungen erhältlich.

Hier können Sie unseren aktuellen Veranstaltungskalender als PDF downloaden!

Werfen Sie auch einen Blick auf die Veranstaltungen der Natur-Erlebnis-Akademie: www.naturerlebnis-akademie.de

Veranstaltungskalender

 

MAI 2020

 

 Mi, 20.05.2020

GESTÄRKT AUS DER COVID19 KRISE

KOSTENFREIES WEBINAR

"Unser Business-Frühstück online!"

Unsere beliebte Business-Frühstück Reihe geht weiter und im digitalen Zeitalter ist es möglich, dass wir uns auch virtuell treffen können. Unser Partner ist diesmal die Crosswalk AG und wir sind sehr froh, diesen kompetenten Partner mit an Bord zu haben. Unser Business-Digital findet am

Mittwoch, 20.05.2020 um 11:00 Uhr statt.

Gestärkt aus der Covid-19-Krise

Ein Business Frühstück der anderen Art

Covid-19 bringt disruptive Veränderungen und bislang nicht gekannte Risiken. Sicher haben Sie die notwendigen Sofortmassnahmen bereits getroffen, um kurzfristig das Überleben des Unternehmens zu sichern. Aber wir wissen: auch nach Covid-19 wird die Welt eine andere sein als zuvor. Sie müssen jetzt handeln, um die Risiken der Nach-Covid-19-Zeit zu managen, vor allem aber auch daraus resultierende mittel- und langfristige Chancen zu erkennen und zu nutzen – damit Ihr Unternehmen sogar gestärkt aus dieser existenziellen Krise hervorgehen kann. Wie das?

Zoom - Webinar für Ihre Fragen. Erleben Sie unsere Vorgehensweise live und erhalten Sie weiterführende Informationen über das Angebot in unserem einstündigen, unentgeltlichen Webinar.

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen. Melden Sie sich jetzt für das Business Webinar an und sie erhalten ihre Zugang zum Webinar per Mail. 

Hier kostenfrei anmelden:

 

https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_7lePzt4GQiKfwajNkzW29g

 

Über den Referenten Thomas Bütler

Stefan Bütler, Senior Consultant bei / Crosswalk / Management Consultants Stefan Bütler ist CROSSWALK’s Experte für Wachstum durch Innovation. Mit seinen Wurzeln in Technologie, digitalem Produktmanagement und Business Design ist er CROSSWALKs «Baumeister» für Innovationsstrategien und deren pragmatische Umsetzung. Mit Kreativität, verständlichen Ansätzen, unternehmerischem Mindset und seinem Netzwerk bringt er sich begeisternd für den langfristigen Erfolg unserer Kunden ein. Seit seinem Studium der Wirtschaftsinformatik baut er Brücken zwischen Strategie, Business und IT. Unternehmen weiterzuentwickeln oder sogar neu zu erfinden hat Stefan schon immer fasziniert und hat dies auf seinen verschiedenen Stationen bei IBM und im Investment Banking der Bank Vontobel unter Beweis gestellt. Seine Weiter-bildung zum Executive MBA in Business Engineering runden sein Profil in der ganzheitlichen Gestaltung und Transformation von Unternehmen ab.

www.crosswalk.ch

 

---

 

JUNI 2020

 

 Fr, 12.06.2020

ÄTHERISCHE ÖLE

DUFTENDE DESTILLATE

"Ein Tag ohne Dufterlebnis ist ein verlorener Tag"

Bei dem Seminar geht es um die Geschichte der ätherischen Öle, was sind ätherische Öle, wie werden sie angewendet und wie entstehen ätherische Öle aus Pflanzen. Die Destille wird vorgestellt.

Sie erfahren das Prinzip der Destillation und die Entstehung des Hydrolats bei einer praktischen Vorstellung. Und auch das Dufterlebnis in der Praxis darf nicht fehlen.

Zeit: 15 Uhr (Dauer ca. 5 Std.)

Ort: 
in unserer Hollerscheune

€ 59,- pro Person (zzgl. € 15,- Material)
Wir bitten Sie um Voranmeldung.

 

---

Sa, 13.06.2020

BACHBLÜTEN

AUS DER HEIMAT

"Heilung für die Sinne"

Für alle, die sich für die „Blüten, die durch die Seele heilen“ (Dr. Edward Bach) und deren Anwendung interessieren. Sie lernen die 7 Gemütszustände und die dafür bestimmten Blütenessenzen kennen. 

Sie erhalten einen Einblick in die Lebensgeschichte des berühmten englischen Arztes und Bakteriologen. Aber vor allem erfahren Sie, wie Sie sich Ihre eigenen Bachblüten in der Natur suchen und herstellen können – denn bis auf wenige Ausnahmen gibt es die Bachblütenpflanzen in unserer Heimat. 

Zum Abschluss stellen wir gemeinsam eine Bachblütenmischung her.

Zeit: 9:00 - 14:00 Uhr

Ort: 
in unserer Hollerscheune

€ 79,- pro Person (zzgl. € 12,- Material)
Wir bitten Sie um Voranmeldung.  

---

Fr, 19.06.2020

WILDKRÄUTERWANDERUNG & 3-GANG MENÜ

WILDES GRÜN

Im "Essbare Wildpflanzenpark", der umgebenden Natur und in unserer Holler-Manufaktur

Tauchen Sie ein in die Welt von Deutschlands 1. Essbare Wildpflanzenpark - EWILPA. Seien Sie mit dabei, wenn wir häufige Fragen zum „wilden Grün“ beantworten und gemeinsam die einzelnen EWILPA Stationen erkunden.

Inklusive Lachyoga, Fachberaterinnenpower, wilder Suppe, wildem Tee, Infos zu essbaren Wildpflanzen und Rezepten für das 3-Gang-Menü zu Hause oder Zubereitung direkt im Anschluss unter Anleitung und gemeinsamer Genuss in der Gruppe.

Wildkräuterwanderung/Lachyoga 11 - 13 Uhr: € 49,-
Wildes 3-Gang-Menü 13 - 16:30 Uhr: € 69,-
Kombi-Preis bei Buchung beider Angebote: € 99,-

Wir bitten Sie um Anmeldung.

 

--- 

 

Fr, 19.06.2020

BUSINESS-FRÜHSTÜCK

mit Dr. rer. nat. Markus Strauß

 

In 2018 wurde in Waldeck der 1. Essbare Wildpflanzenpark Deutschlands eröffnet.

Dr. Strauß von der EWILPA-Stiftung berichtet von der interessanten Entstehungsgeschichte, der aktuellen Entwicklung und den zukünftigen Planungen.

Zeit: 9 - 11 Uhr

Ort: 
in unserer Hollerscheune

Teilnahme kostenfrei!
Wir bitten Sie um Voranmeldung.  

 

---

Fr, 19.06.2020 bis Mo, 22.06.2020

WALDECKER WILDER TAGE

Den EWILPA (Essbare Wildpflanzenpark) mit allen Sinnen erleben!

Erleben Sie wilde Tage im EWILPA Waldeck zusammen mit Dr. rer. nat. Markus Strauß von der EWILPA STIFTUNG. www.ewilpa.net

Sie lernen die Vorzüge von Wildkräutern kennen. Viele Kräuter werden Sie selbst sammeln, zubereiten und genießen.

Freitag, 19. Juni - Montag 22. Juni 2020

Am Samstag & Sonntag jeweils von 9 - 10:30 Uhr
Führung durch den EWILPA
pro Person 8,- €  |  pro Kind 5,- €  |   pro Familie 15,- €

Detailinfo auf
www.naturerlebnis-akademie.de

 

---

 

Fr, 26.06.2020 & Sa, 27.06.2020

DINNER MIT KILLER

DES OVIGO THEATERS

"Mittendrin im Geschehen, miträtseln und exzellentes Essen"


Wunderbares Ambiente, gutes Essen, tolle Atmosphäre und  … ein MORD! Und Sie sind mittendrin. Erleben Sie spannendes Theater und ein ausgezeichnetes Dinner in 4 Gängen.

Wir befinden uns in London im Jahr 1956. Sie sind zur Testamentseröffnung von Henry, dem Lord von Doubleface geladen, der eine Woche zuvor auf mysteriöse Weise verstarb. Seine Lordschaft stammte aus einer verarmten Adelsfamilie, hatte aber als Schönheitschirurg ein Vermögen verdient. Dank vieler reicher Kunden aus der Upper Class. Doch der Lord hatte einige Geheimnisse. Genau wie seine vermeintlichen Erben.

Ein „Dinner mit Killer“ mit überraschenden Wendungen, skurrilen Gestalten, wallenden Gewändern, viel Witz und Humor.

Dinner mit Killer:

Gemüse-Quiche
mit einem Sauercream-Wildkräuter Topping

Paprika-Cremesuppe
mit einem Garnelenspieß

Piccata Milanese vom Hähnchen
mit Parmesanchips, Tomaten-Linguine und mediterranem Gemüse

Erdbeerparfait
an Kiwicarpaccio mit weißer Schokolade verfeinert

Zeit: jeweils 19 Uhr

Ort: 
in unserer Hollerscheune

€ 59,- pro Person
Wir bitten Sie um Reservierung.

 

 


Urlaub in Nordbayern in der Oberpfalz

Süddeutsche Zeitung vom 26.10.2019

Auf in den bayerischen Norden!

In Oberbayern treten sich die Touristen gegenseitig auf die Füße, in Franken und der Oberpfalz lockt das weite Land. Tipps für alle, die in Bayern Abgeschiedenheit suchen.

Die Süddeutsche Zeitung stellte Reisetipps für den Norden Bayerns vor und beschrieb die Hollerhöfe als beispielhaftes Konzept.

Hier geht's zum Artikel der Süddeutschen Zeitung...


Wilde Tage in Waldeck

2019

Ein voller Erfolg waren unsere "Wilden Tage" zum einjährigen bestehen des ersten essbaren Wildpflanzenparks (EWILPA) Deutschlands.

Gänseblümchen, Löwenzahn und Brennnessel haben die meisten schon einmal gesehen. Aber immer weniger wissen: Essen kann man sie auch. Dieses und viel mehr machten wir bei Führungen, Workshops und Vorträgen vom 07.-09. Juni 2019 deutlich. Dabei wurden verschiedenste Wildkräuter und -früchte direkt im Wildpflanzenpark gepflückt und zu genussreichen Leckereien oder heilvollen Naturmitteln verarbeitet. Der EWILPA Waldeck ist deutschlandweit der einzige Park für essbare Wildpflanzen und feierte mit den "Wilden Tagen" gebührend sein einjähriges Bestehen. 

 Hier geht's zu einem schönen Video-Nachbericht von OTV...

 


 

Aus der Zeitung "Der Neue Tag" vom 24.08.2018

Heimatunternehmer Elisabeth und Leonhard Zintl

„Heimatläuten“. Mit diesem Begriff lassen sich die Bestrebungen überschreiben, die einige findige Köpfe derzeit umtreibt, um die Region nach vorne zu bringen.

Hier geht's zum Originalartikel auf onetz.de...

 

 


 

Eröffnung des "Essbaren Wildpflanzenparks" Waldeck

16./17. Juni 2018: Als erster Essbare Wildpflanzenpark (EWILPA) in Deutschland ist unserer in Waldeck im Beisein vieler Ehrengäste und über 150 Besuchern eröffnet worden.

 Am Ausgangs- und Endpunkt des etwa sechs Kilometer langen Rundweges fand die offizielle Einweihung statt. Den Pfad finanzierten der Naturpark Steinwald, die EWILPA-Stiftung und die Stadt Kemnath. Das Projekt entstand auf Initiative von Hollerhöfe Gastgeber Leonhard Zintl, zweiter Vorsitzender des Heimat-und Kulturvereins Waldeck, und Dr. Markus Strauß von der EWILPA-Stiftung.

Nach der geistlichen Einweihung sorgten die Fichtenhornbläser aus Speichersdorf für den passenden musikalischen Rahmen. Der Park ist mittlerweile von der Bevölkerung schon gut angenommen worden und die Resonanz auch überörtlich sehr groß, verriet Zintl. Die herrlich grüne Landschaft rund um den Schloßberg hat sich geradezu angeboten, hier etwas derartiges entstehen zu lassen, schwärmte Strauß.

Obwohl auch im Allgäu und in Baden Württemberg derartige Parks momentan im kommen sind und auch in Berlin so etwas entsteht, ist in Waldeck der erste EWILPA in Deutschland fertiggestellt worden. Die Verantwortlichen vor Ort seien einfach schneller gewesen. Kein ganzes Jahr brauchten die Verwantwortlichen, um etwas einmaliges entstehen zu lassen.

Nach dem offiziellen Teil und dem durchschneiden des Bandes am Eingang des Parks durch die Ehrengäste, folgte unter Leitung von Dr. Strauß die erste Führung durch den neues EWILPA.


 

Inbetriebnahme unseres Kößlerhauses

27. Januar 2018: Nun ist mit unserem liebevoll saniertem Kößlerhaus ein weiteres unserer Dorfhäuser in Betrieb und beherbergt bereits Gäste, die sich dort sofort wohl und heimisch fühlen. Hier einige Eindrücke von der offiziellen Inbetriebnahme am 27. Januar 2018. Gut gelaunt blickte Architektin Sabine Unglaub auf die einzelnen Bauabschitte zurück und Bürgermeister Werner Nickl gratulierte zu einem weiteren Schmuckstück. Anschliessend fand in der Scheune noch unser Winterdinner mit 5-Gängen Hochgenuss statt. Ein toller und gelungener Tag!


 

Der essbare Wildpflanzenpark entsteht...

Insgesamt 800 verschiedene Sträucher und 100 verschiedene Bäume wurden in einer großen Pflanzaktion im Herbst 2017 mit tatkräftigen Helfern vor Ort an den einzelnen Teilflächen eingepflanzt. Ein zwar logistisch spannendes Unternehmen, was aber Dank der Unterstützung von Fachkräften und freiwilligen, ehrenamtlichen Tätigen überaus gelungen war. Im Juni 2018 folgt dann endlich die Einweihung des EWILPA Waldeck/Kemnath.

Wir als Hotel Hollerhöfe werden die Ackerbrache bewirtschaften, um neben dem Schwarzen Holunder aus eigenem Bio-Anbau noch weitere wilde Speisen und Getränke für unsere Hotelgäste anbieten zu können.

Weitere Infos...


 

Erster Gast in unserem Kößlerhaus

20. Dezember 2017. Rechtzeitig vor den Weihnachtsfeiertagen brennen die Lichter und der erste Gast ist in die fertigen Zimmer unseres neuen Kößlerhauses eingezogen. Die Zimmer und Appartements dort sind liebevoll renoviert und wurden mit der liebevollen Ausgestaltung ein idealer Rückzugsort für einen entspannenden Aufenthalt mitten im Dorf. 


 

Hollerhöfe jetzt GreenSign zertifiziert

19. Oktober 2017. Nachhaltigkeit in nahezu allen Hotelbereichen umgesetzt und gelebt. Dafür steht das "GreenSign Level 3" von InfraCert, das wir nun erreicht haben. Über drei Jahre dauerte die Beobachtungsphase zur Zertifizierung. Drei Jahre, in denen wir unser Augenmerk auf die nachhaltige Entwicklung unseres Hauses gelegt haben. Die Zertifizierung erfolgt in sieben Kernbereichen und deckt die drei Säulen Ökologie, Ökonomie und Soziales ab.

Das Foto zeigt Suzann Heinemann vom Kooperationspartner GreenLine Hotels (li.) mit Hollerhöfe Inhaberin Elisabeth Zintl.


 

80. Geburtstag von Kajetan Merkl

06. Oktober 2017. Im Kreise seiner Familie und der Vereinskameraden feierte Kajetan Merkl seinen 80. Geburtstag. Das Landgasthaus "Zum Hirschen", das er, trotz des hohen Alters immer noch mit seiner Frau Luise führt, sind zu einer festen Einrichtung im Markt geworden.


 

Hubert Treml präsentierte "Mei Oberpfalz"

15. September 2017. Hubert Treml war in seinem Element bei uns und die Zuhörer hingen an seinen Lippen, als er über seinen "Schlooch", die "Leit" und vieles andere sang, was er an unserer Heimat Oberpfalz so liebt. Die Tourpremiere von "Mei, Oberpfalz" gelang in vollen Zügen!

Eröffnung 
unserer Kanzlei.

Am 5. März 2016 war es endlich soweit und unsere Kanzlei wurde offiziell eingeweiht. Neben einer Hausführung, dem offiziellen Teil, wurde natürlich auch in unserer Dorfscheune für das leibliche Wohl gesorgt.  

Hubert Treml und die Pawalaatschn

Es war ein gelungener Abend in unserer Hofscheune am 18. Oktober 2015. Gepflegte Oberpfälzer Zoigl – Gemütlichkeit mit gutem Bier, Brotzeit und herrlichen musikalischen Klängen von professionellen Musikern. Dazu die Texte in der Oberpfälzer Mundart mit den schelmischen Einlagen souverän vorgetragen von Hubert Treml.

Familie Zintl bei der Fronleichnams-Prozession

Es bereitet uns viel Freude aktiv am Leben in der kirchlichen Gemeinde und bei Aktivitäten des Heimat- und Kulturvereins teilzunehmen.

Wir waren auf der Consumenta.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Zur Datenschutzklärung.
OK